Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 30. Mai 2024
Großer Van mit etlichen Zugaben

Seat Alhambra: Zum Geburtstag ein Sondermodell

Der Seat Alhambra wird 20. Zum Jubiläum haben die Spanier ein Sondermodell kreiert, das viel zusätzliche Ausstattung mitbringt – und einen unklaren Rabatt.
Seat Alhambra: Zum Geburtstag ein Sondermodell
Seat
Zum 20. Geburtstag gibt es den Seat Alhambra
als gut (aber nicht voll) ausgestattetes Sondermodell
ANZEIGE
Der Seat Alhambra ist jetzt auch als limitierte "20th Anniversary"-Edition angeboten. Sie gibt sich äußerlich durch 17-Zoll-Räder in hochglänzendem Schwarz, Xenon-Scheinwerfer und getönte Seiten- und Heckfenster zu erkennen.

Zum Serienumfang gehören eine dunkle Alcantara-Polsterung, Massagefunktion und gestickte Logos für die Rückenlehnen der Sportsitze vorne, Seidenstickereien in hellem Gelb an Lenkrad und Schaltknauf, das Panorama-Glasdach, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem sowie die elektrische Heckklappe, die sich per Fußgeste öffnen und – das ist neu – auch wieder schließen lässt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehören Spurhalteassistent, Totwinkelassistent, Verkehrszeichenerkennung und dynamisches Kurvenlicht sowie - last but not least - das neueste Navigationssystem.

Motorseitig ist Seat unkompliziert und bietet alle Aggregate an, die es auch sonst gibt: Die Benziner kommen auf 150 und 220 PS (1,4 TSI, 2,0 TSI), der 2,0 TDI steht mit 150 und 184 PS und jeweils auch als Allradvariante zur Wahl. Die Preise liegen zwischen 39.225 und 48.690 Euro, der mutmaßlich am meisten verkaufte 150-PS-TDI mit DSG ist ab 45.000 Euro zu haben. Weil Seat offen lässt, auf welcher Ausstattungsvariante das Geburtstagsmodell aufbaut, lässt sich ein Preisvorteil nicht errechnen. Wir schätzen ihn auf rund 2.000 Euro.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE