Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 6. Oktober 2022,
Jubiläumsauto mit unklaren Spezifikationen nur im Abo

Opel bringt Corsa-Sondermodell

Angekündigt war es schon im Juni, nun ist es auch erhältlich: Zum 40. Geburtstag des Corsa hat Opel ein Sondermodell aufgelegt. Kaufen kann man es allerdings nicht.
Opel bringt Corsa-Sondermodell
Opel
Katze im Sack: Opels neues Corsa-Sondermodell verrät nicht einmal,
welcher Motor unter der Haube steckt. Dafür gibt es die Socken im Sitzbezug-Muster gratis
ANZEIGE
1982 rollt der erste Opel Corsa vom Band. Heute weiß man, dass der Kleinwagen zur Erfolgsgeschichte wurde, mehr als 14 Millionen Exemplare hat Opel gebaut. Und hätten sich die Rüsselsheimer zwischendrin mehr Mühe gegeben, wären es sich noch ein paar Millionen mehr geworden.

Zur Feier des Geburtstags legt der Autobauer jetzt ein Sondermodell auf. Der "Corsa 40" fährt in der neuen Lackierung "Rekord Rot" vor – und lässt damit die Erinnerung an das Original-Rot des Corsa A von 1982 wach werden. Einen Kontrast dazu bilden das schwarze Dach und die zahlreichen in Schwarz gehaltenen Applikationen. Das Sondermodell steht auf hochglanzschwarzen 17-Zoll-Rädern mit mattgrauen Einsätzen und trägt den Modell-Schriftzug mittig, wie dies sonst beim Corsa noch nicht umgesetzt ist.

Im Innenraum fällt das Auge auf Sitzbezüge, die dem damaligen Streifen-Karo-Muster nachempfunden sind. Darauf sind die Rüsselsheimer so stolz, dass Kunden auch gleich noch eine Box mit Socken, ja: Socken, in diesem Design dazu bekommen (siehe Foto), immerhin nicht auch noch die farblich unpassende Hose des PR-Fotos.

Motorseitig ist sowohl die Elektro-Variante als auch ein Verbrenner erhältlich. So weit, so gut, doch dann wird es schwierig: Opel lässt nicht nur offen, welche Ausstattungslinie als Basis dient, sondern auch, um welchen Verbrenner es sich handelt. Das Auto kann überdies ausschließlich gemietet werden, und auch auf der entsprechenden Angebotsseite unter der kryptischen Adresse https://opel-auto-abo.free2move.com/corsa-40 erfahren Kunden nicht, was genau sie eigentlich abonnieren. Dort, wo sie laut Prtesseinfo "einfach per Mausklick bestellen" können sollen, kann man tatsächlich nur eine Rückrufbitte auslösen, was dann mehr offline als online ist.

Der Preis beginnt bei 369 Euro monatlich, für die E-Variante bei satten 499 Euro. Winterreifen, Versicherung und Steuer sind im Angebotspreis enthalten, außerdem Inspektion und Wartung. Das allerdings ist reines Marketing für Blöde, denn das Auto-Abo ist auf maximal zwölf Monate begrenzt, so dass Werkstattbesuche sowieso nicht anfallen.

Der Jubiläums-Corsa ist auf 1.982 Exemplare limitiert.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  09.09.2022  —  # 13476
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE