Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 29. Mai 2024
600 Hybrid mit unklarer Ausstattung zu unklaren Konditionen

Murks-Marketing: Fiat bringt 600-Sondermodell

Bis zur offiziellen 125-Jahre-Geburtstagsfeier von Fiat sind es zwar noch einige Wochen. Das dazu aufgelegte Jubiläumsmodell ist allerdings schon jetzt bestellbar. Es ist ein Lehrstück in Sachen Murks-Marketing.
Murks-Marketing: Fiat bringt 600-Sondermodell
Fiat
Fiat bringt zum 125. Markengeburtstag ein Sondermodell
des 600 Hybrid, kommuniziert dazu aber merkwürdig
ANZEIGE
Die neue 600er-Baureihe ist nun bereits als Sondermodell bestellbar, allerdings nur in der Mild-Hybrid-Variante mit der Kombination aus 100-PS-Benziner (1,2-Liter-Dreizylinder), 29-PS-Elektromotor und Doppelkupplungsgetriebe.

Das Sondermodell "125 Jahre Edition" baut auf dem 600er-Basismodell auf. Zusätzlich spendiert Fiat nach eigenen Angaben Navigationssystem, einen USB-C-Anschluss im Fond, eine QI-Ladestation, Fernlichtassistent, elektrische Parkbremse sowie Mittelarmlehne vorne. Die Palette der Fahrerassistenzsysteme ist um Verkehrszeichenerkennung, Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und Stauassistent ergänzt.

Das Sondermodell kostet laut Preisblatt 28.990 Euro, was einem hohen Aufpreis zur Serie von 4.900 Euro entspräche. Oder gar von 5.400 Euro, wenn man den "Angebotspreis" im Konfigurator als Basis nimmt. Einen möglichen Preisvorteil zu errechnen, ist nicht möglich, weil die Zugaben regulär gar nicht bestellbar sind. Fiat bringt es auch fertig, im Konfigurator Voll-LED-Scheinwerfer als Serienstandard darzustellen, in der Preisliste dagegen Halogen-Funzeln.

Mit dem veröffentlichten Preis ist es aber sowieso so eine Sache, denn Fiat hat gleichzeitig kommuniziert, das Sondermodell ausschließlich im Leasing anzubieten. Das startet den Angaben zufolge bereits ab 125 Euro ohne Anzahlung. Die weiteren Konditionen gibt der Autobauer in der PR-Aussendung wiederum nicht an, laut Website sind es 24 Monate mit - insgesamt! - gerade einmal 10.000 Kilometern. Kauf-Interessenten dürfen auch nicht voraussetzen, auf Fiat.de technische Daten zu finden.
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE