Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 29. Mai 2024
Mokka »Black« in Sonderfarbe ab 30.760 Euro

Opel bringt Mokka-Sondermodell

Black is beautiful: Opel bringt ein Sondermodell des Mokka zu den Händlern, das vor allem optisch auffallen möchte. Einen Preisvorteil bietet das nur als Benziner verfügbare Angebot nicht.
Opel bringt Mokka-Sondermodell
Opel
Den Opel Mokka gibt es jetzt
auch als Sondermodell "Black"
ANZEIGE
Mit dem Mokka hat Opel sein neues Markengesicht "Vizor" eingeführt und auch sonst einiges richtig gemacht, speziell was die vollelektrische Variante ohne optische oder namenstechnische Allüren betrifft. Nun kommt das kleine SUV in einer neuen Variante namens Black, die in der Hierarchie direkt unter dem Topmodell "Ultimate" rangiert.

Seinem Namen alle Ehre macht das Sondermodell mit dem schwarz getönten Vizor, dem schwarz abgesetzten Dach und den ebenso strahlenden Rückspiegelblenden. Auch die normalerweise rote oder chromfarbene Signaturlinie im Seitenverlauf der Fenster ist schwarz gehalten. Dazu sind die Scheiben ab der B-Säule dunkel getönt. Die besonders aerodynamisch gestalteten 18-Zoll-Räder sind in hochglanzschwarz ausgeführt. Und als Kontrast zum ansonsten schwarzen Außendesign fährt der Mokka Black im exklusiven Metallic-Lack "Vulkan Grau" vor.

Im Interieur spiegelt der schwarze Dachhimmel das "Black"-Thema wider, silberfarbige Dekore an den Türverkleidungen sowie am Armaturenträger umrahmen das volldigitale "Pure Panel"-Cockpit mit dem 12-Zoll-Fahrerdisplay und dem zentralen 10-Zoll-Touchscreen, der nicht über eine Navi-Funktion verfügt. Die Sitze sind ebenfalls schwarz mit grauen Akzenten ausgeführt, und zwar in "Stoff/Premium-Lederoptik", wie Opel sich ausdrückt - je nach Sichtweise also in primitivem Ersatzmaterial oder sympathisch animal-free.

Der Mokka mit dem "extra-scharfen Auftritt" (Opel-PR-Text) kostet ab 30.760 Euro und ist damit auf den ersten Blick rund 2.850 Euro günstiger als der Ultimate. Allerdings gibt es dafür nur das 100-PS-Modell anstelle der 136-PS-Variante, die im "Black" handgeschaltet nicht verfügbar ist. Die gleiche Maschine mit 8-Gang-Wandlerautomatik steht als Black mit 34.925 Euro in der Preisliste und ist damit nur rund 800 Euro günstiger als der entsprechende Ultimate. Die Ausstattungsunterschiede sind überschaubar; Interessenten sollten sie unbedingt in der Preisliste studieren und nicht in der Vergleichstabelle auf der Opel-Website, die vor Fehlern nur so strotzt.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE