Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 18. Juni 2021,
Lockdown sorgt für regional und überregional für freie Straßen

ADAC-Stauprognose für den Jahreswechsel 2020/21

An Weihnachten gab es wenig Verkehr, und auch zum Jahreswechsel können sich Autofahrer auf weitestgehend freie Straßen einstellen. Dies gilt sowohl in den Ballungsräumen als auch auf den Fernstrecken.
ANZEIGE
Auch an Silvester, Neujahr und in der ersten Januar-Woche bis zum regionalen Feiertag Dreikönige bleibt es in Deutschland bei "freie Fahrt für unfreie Bürger".

Anders als in normalen Jahren werden wegen des Corona-Lockdowns trotz der fortdauernden Weihnachtsferien kaum Urlauber und Ausflügler in Richtung Wintersportgebiete unterwegs sein. Hotels und andere Unterkünfte sind geschlossen, die meisten Skilifte sind außer Betrieb. Und auch Silvester werden die meisten zu Hause feiern.

Obwohl die Autobahnen nicht komplett leer sind, wird das reduzierte Verkehrsaufkommen laut ADAC nicht intensiv genug sein, um längere Staus zu erzeugen. Ausflüge in die Naherholungsgebiete sind – abgesehen von einzelnen Hotspots – prinzipiell nicht verboten. Doch auch hier wird es, wiederum abgesehen von einzelnen lokalen Ausnahmen, keine größeren Verkehrsbehinderungen geben. Angesichts geschlossener Geschäfte gilt dies ebenfalls für die Stadtautobahnen und City-Bereiche größerer Metropolregionen.

Neben Berufspendlern und vereinzelten Ausflüglern sind in verstärktem Maße Lkw-Fahrer unterwegs, um die Warenversorgung auch im Lockdown aufrecht zu erhalten. In mehreren Bundesländern dürfen schwere Lkw, die den neuen Corona-Impfstoff transportieren, auch sonntags und an den Feiertagen rollen.

Mit einem nennenswerten touristischen Reise- und Ausflugsverkehr ins benachbarte Ausland ist wegen der auch dort geltenden Corona-Beschränkungen ebenfalls nicht zu rechnen. Die Grenzen sind zwar prinzipiell offen, Reisen in die Nachbarländer sind aber nicht erwünscht, mit strengen Auflagen versehen oder ganz verboten. In Österreich und den Niederlanden müssen deutsche Reisende sogar in Quarantäne. Diese droht generell, wenn jemand nach Deutschland zurückkehrt.
Leserbrief Autokiste folgen date  29.12.2020  —  # 13277
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE