Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Nachfolger von Karl-Heinz Kalbfell

Personalie: Tony Gott übernimmt Rolls-Royce Leitung in der BMW Group

Siehe Bildunterschrift
Tony Gott © BMW AG
Zum 1. März 2002 wird Tony Gott (45) die Leitung des Geschäftsfelds Rolls-Royce Automobile der BMW Group übernehmen. Nach Abschluss der Projektphase unter Karl-Heinz Kalbfell (52), Leiter Group Marketing der BMW AG, übernimmt Gott nun den Transfer an den neuen Standort Goodwood im Süden Englands sowie die Leitung der dort geplanten eigenständigen Gesellschaft. Für seine Aufgabe als Chairman wird er seine langjährige Erfahrung als Chief Executive der Rolls-Royce & Bentley Motor Cars Limited in Crewe einbringen.

Die BMW Group hatte im Juli 1998 die Markenrechte für Rolls-Royce Automobile mit dem Ziel erworben, ihre Premiummarken-Strategie mit einer authentischen Marke in das absolute Topsegment zu ergänzen und abzurunden. Unter der Projektverantwortung von Kalbfell wurde dazu die Gesamtstrategie einschließlich Bau eines neuen Firmensitzes mit Produktion, Aufstellung eines Projektteams und eines weltweiten Vertriebsnetzes sowie die Entwicklung einer komplett neuen Limousine ausgeplant und umgesetzt. Anfang 2003 soll der erste in Goodwood gefertigte Rolls-Royce ausgeliefert werden.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.