Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Anteile von Scania erworben / Stärkung der Vertriebsposition in Schweden

Svenska Volkswagen jetzt 100prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG

Volkswagen
Die Volkswagen AG hat mit Wirkung vom 1. Januar 2002 den 50prozentigen Anteil von Scania an Svenska Volkswagen AB, Södertälje / Schweden, erworben und ist damit alleiniger Eigentümer. Die 1948 gegründete Svenska Volkswagen ist der schwedische Importeur für die Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda sowie Porsche. Der Marktanteil betrug 2001 nach eigenen Angaben rund 18,7 Prozent.

Wie Scania zum Verkauf seiner Anteile erklärt, seien die bisherigen Synergien zwischen dem Personenwagen- und dem Lastkraftwagengeschäft nicht mehr gegeben. Personenwagen seien heute mehr und mehr Verbrauchsgüter, Lastkraftwagen dagegen Investitionsgüter. Die Trennung der ehemals vereinten Verkaufs- und Werkstattnetze von Svenska Volkswagen und Scania, die vor einigen Jahren anlief, sei inzwischen praktisch abgeschlossen.

Für den Volkswagen Konzern bedeutet der Anteilserwerb an Svenska Volkswagen eine Stärkung der Vertriebsposition seiner Modelle in Schweden, dem größten skandinavischen Automobilmarkt.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.