Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 20. Mai 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Thomas Schalberger kommt von Peugeot

Toyota Deutschland mit neuem PR-Chef

<?php echo $headline; ?>
Toyota
Schalberger
Thomas Schalberger wird neuer PR-Chef von Toyota Deutschland in Köln. Er kommt von einem ortsnahen Wettbewerber. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Toyota Deutschland GmbH wird ab 1. November 2014 von Thomas Schalberger (50) verantwortet. Der 50-jährige folgt auf Andy Fuchs (47), der die Aufgaben nach dem Weggang von Jürgen Stolze im September 2013 kommissarisch übernommen hatte und sich nun wieder in Vollzeit der Leitung der Toyota-Konzernrepräsentanz in Berlin widmen wird.

Schalberger startete 1989 nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und der Politischen Wissenschaften in Marburg und Berlin seine Kariere als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Bundestag in Bonn. Danach folgten Stationen bei PR- und Werbe-Agenturen in Hamburg und Düsseldorf. 1995 wechselte er als Leiter Unternehmenskommunikation zur Elf Oil AG nach Berlin, die heute als Total Deutschland firmiert. Zuletzt war Schalberger bei der Peugeot Deutschland GmbH als Direktor Marketing und Kommunikation tätig - ebenfalls in Köln, 20 Auto-Minuten entfernt vom Toyota-Sitz.

In seiner neuen Funktion als "General Manager Public Relations & Press" berichtet er direkt an den Präsidenten der Toyota Deutschland GmbH, Tom Fux.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.