Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 12. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
PR-Aktion im Londoner Corssrail-Tunnel

Land Rover bestätigt Evoque Cabrio

Erlkönige legten es schon länger nahe, nun hat Land Rover bestätigt: Der erfolgreiche Range Rover Evoque wird auch als Cabriolet erscheinen. Mit einer "Testfahrt" an ungewöhnlicher Location startet der britische Autobauer jetzt die PR-Maschinerie für die ungewöhnliche Mischung.
Land Rover bestätigt Evoque Cabrio
Land Rover
In der größten Tunnelbaustelle Europas
drehte Land Rover ein PR-Video für das neue Evoque Cabriolet
SUVs bommen, Cabrios lahmen – eine Mischung daraus verspricht ein interessantes Projekt zu sein, das es in dieser Form kaum ein zweites Mal gibt. Bei Land Rover, wo die Geschäfte aktuell im Allgemeinen gut und im Besonderen (Evoque) prächtig laufen, will man es tatsächlich wagen.

Erste Prototypen des Evoque Cabrio hat der Hersteller bereits seit einiger Zeit im Testbetrieb. Um mehr Aufsehen zu erregen, konnten die Marketing-Spezialisten einen davon nun inmitten Europas größter Baustelle ablichten: im "Crossrail"-Tunnel, der aktuell auf rund 41 Kilometer Länge unter der Londoner City entsteht. 40 Meter unter den Straßen Londons baut das Crossrail-Konsortium einen neuen Eisenbahntunnel, der die britische Hauptstadt von West nach Ost durchqueren wird. Dort steuerten Land Rover-Ingenieure kürzlich ein noch getarntes Cabrio mit heruntergeklapptem Verdeck ausgiebig durch den Untergrund.

In einem auf Youtube eingestellten Video zeigt der 4x4-Spezialist Eindrücke von den als "Testfahrten" bezeichneten Unterfangen. Nachdem das Evoque Cabrio per Kran in den Tunnel gehievt wurde, so erklärt Land Rover, habe das neue Modell auf seiner Passage durch den 6,20 Meter breiten Tunnel gezeigt, dass es unverfälschte Land Rover-Gene besitze - auch Hindernisse tief unter der Erde könnten den Neuling nicht aufhalten.

Für die Evoque-Baureihe insgesamt bedeuten Tests im Untergrund kein Neuland. Bereits vor der Markteinführung der erfolgreichen Baureihe im Jahr 2011 absolvierte die fünftürige Modellvariante des Evoque Testfahrten durch den Edge-Hill-Tunnel in Liverpool aus dem 19. Jahrhundert - der weltweit erste Tunnel, der direkt unter einer Großstadt gebaut wurde.

Die Produktion der Cabrio-Version übernimmt das Land Rover-Werk Halewood, in dem auch Fünftürer und Coupé von den Bändern rollen. Der Verkaufsstart des Cabrios ist für 2016 vorgesehen.  
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.