Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 16. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Jahrzehntelang mit »Führerscheinfrei«-Schildern unterwegs

Panorama: Ohne Führerschein – mit Ankündigung

Dass Menschen ohne Führerschein fahren, mag in gewisser Weise nachvollziehbar sein. Dass sie es aber auch noch groß auf ihr Auto schreiben, ist mehr als merkwürdig. Dass sie dabei auch noch jahrzentelang unbemerkt bleiben, geradezu unglaublich. Über manche Autos staunen selbst Polizeibeamten, die schon vieles gesehen haben, nicht schlecht. Etwa jene Streife aus Lauf an der Pegnitz (Kreis Nürnberg), als sie am Montag Vormittag ein Auto bemerkte, das nicht nur mit 20 km/h für eine Staatsstraße auffallend langsam fuhr, sondern auch noch vorne und hinten Schilder mit der Aufschrift "Führerscheinfrei" trug.

Das ruft geradezu nach einer Kontrolle? Richtig. Die Überprüfung brachte denn auch Licht ins Dunkel. Der 57-jährige Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen - und gab an, noch nie einen besessen zu haben. Schnell wurde klar: Der Pkw war weder zugelassen noch versichert. Auch wurde keine Kfz-Steuer entrichtet. Zur Begründung erklärte der Mann den verdutzten Beamten, er habe angenommen, keine Fahrerlaubnis zu benötigen, wenn er nicht schneller als 6 km/h fahre. Damit sei er auch von der Steuer- und Versicherungspflicht entbunden.

Er meinte es offenbar ernst, irrte aber natürlich gewaltig. Eine Überprüfung des japanischen Kleinwagens zeigte, dass baulich keine Veränderungen vorgenommen worden waren, etwa zur Drosselung der Geschwindigkeit. Die auffälligen Schilder hatten vermutlich viele Beobachter fälschlicherweise für amtlich gehalten. Sie seien an Stelle der amtlichen Kennzeichen angebracht gewesen, sagte eine Polizeisprecherin in Nürnberg dieser Redaktion.

Nach bisherigem Ermittlungsstand sei der Mann wohl mehrere Jahrzehnte auf diese Weise unterwegs gewesen, so die Sprecherin weiter. Demnächst wird er sich wegen zahlreicher Delikte vor Gericht erklären müssen.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.