Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 12. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
150.000 Autos p.a. ab Ende 2018

Jaguar Land Rover baut Werk in der Slowakei

Jaguar Land Rover (JLR) baut ein neues Werk in der Slowakei. Ende 2018 soll dort die Fahrzeugproduktion starten. Der britische Hersteller befindet sich in guter Gesellschaft.
Jaguar Land Rover baut Werk in der Slowakei
Jaguar Land Rover
Modelle von Jaguar und Land Rover
werden ab Ende 2018 auch in der Slowakei vom Band rollen
Die Ankündigung zur Ansiedlung in der Slowakei erfolgte nach der früheren Unterzeichnung eines entsprechenden Abkommens zwischen dem Unternehmen und der Regierung der Slowakischen Republik. Standort für das neue Werk ist das in der West-Slowakei gelegene Nitra, die sechstgrößte Stadt des Landes.

Der Autobauer plant Investitionen umgerechnet rund 1,38 Milliarden Euro. 2.800 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Die Anfangskapazität beträgt 150.000 Fahrzeuge pro Jahr; die ersten in der Slowakei gefertigten Jaguar und Land Rover sollen Ende 2018 vom Band laufen.

Das neue Werk ergänzt die bestehenden Fertigungsstätten in Großbritannien, China, Indien und Brasilien. Das Herzstück von Jaguar Land Rover bleibt weiterhin in Großbritannien, wo die Zentren für Design-, Entwicklungs- und Fertigungsressourcen angesiedelt sind.

Die Slowakei ist ein sehr beliebtes Land der Autobranche. Neben Volkswagen und Hyundai/Kia produziert dort auch der PSA-Konzern. Noch im Frühsommer galt Polen als Favorit bei der Standortsuche von JLR.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.