Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Leichte Designretuschen für das Bötchen / Markteinführung Frühgjahr 2003

Fiat: Dezentes Facelift für den Barchetta

Siehe Bildunterschrift
Leichtes Facelift: © Fiat Automobil AG
Fiat Barchetta
Der Fiat Barchetta erfährt im Frühling 2003 ein zartes Facelift. Erste Eindrücke davon können die Besucher der Bologna Motorshow (7.-15. Dezember 2002) gewinnen. Auf dem Fiat-Stand ist der Roadster mit neuen Stoßfängern vorne wie hinten zu sehen. Die grundsätzliche Linienführung wurde beibehalten - sicher eine gute Entscheidung, gilt der Barchetta doch vielen als der schönste Fiat überhaupt. Optisch neu ist der Frontgrill, den Fiat als "aggressiv" bezeichnet, und ein größeres Auspuffendrohr. Die Stoßfänger fassen neue Nebelscheinwerfer ein, die künftig zur Serienausstattung zählen werden.

Im Interieur gibt es nun titanfarben eingefasste Instrumente und Lufteinlässe. Auch Lenkrad, Türverkleidungen und Sitzbezüge erhalten ein neues Design. Nähere Einzelheiten hierzu, Ausstattungsversionen oder Preise will Fiat erst kurz vor der Markteinführung im Frühjahr 2003 bekannt geben.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.