Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Versicherer müssen Auslands-Schadenregulierungsbeauftragte benennen

Auslandsunfälle können künftig in Deutschland abgewickelt werden

Siehe Bildunterschrift
Künftige vereinfachte © ADAC
Abwicklung: Unfall im Ausland
Wer bislang unverschuldet im Ausland einen Autounfall erlitten hatte, brauchte in der Regel viel Geduld, meist einen Rechtsanwalt und zudem auch noch Sprachkenntnisse des Landes, in dem der Crash passierte. Das soll ab dem 1.1.2003 vorbei sein.

Darauf macht der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) aufmerksam. Dann nämlich tritt die sogenannte 4. Kraftfahrthaftpflicht-Richtlinie in Kraft, die die Schadenabwicklung zwischen Unfallbeteiligten der Europäischen Union wesentlich vereinfacht.

Die neuen Regelungen im Überblick:
  • Jeder Versicherer in Europa muss in jedem Mitgliedsland Schadenregulierungsbeauftragte benennen. Im Klartext: Wer in Griechenland Opfer eines Verkehrsunfalls ist, kann sich künftig in Deutschland an den Beauftragten der griechischen Versicherung wenden. Wer das ist, erfährt der Geschädigte von der nationalen Auskunftsstelle. Das ist in Deutschland der Zentralruf der Autoversicherer unter der Nummer 0180-25026.
  • Die Bearbeitungszeit eines Unfallschadens durch den Regulierungsbeauftragten darf drei Monate nicht überschreiten. Reagiert er in dieser Zeit nicht oder nicht angemessen, kann sich der Geschädigte stattdessen an die nationale Entschädigungsstelle - in Deutschland der Verein Verkehrsopferhilfe in Hamburg - wenden.
  • Die nationale Entschädigungsstelle ist auch zuständig, wenn der ausländische Versicherer (noch) keinen Schadenregulierungsbeauftragten benannt hat.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.