Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
40.000 Mitarbeiter bauen an sechs Standorten Westeuropas meistverkauftes Auto

Produktionsjubiläum: Golf Nr. 22.000.000 läuft vom Band

Siehe Bildunterschrift
Inzwischen über 22 Millionen © Volkswagen AG
Mal gebaut: VW Golf
Bereits am vergangenen Donnerstag ist in Wolfsburg der 22millionste von Volkswagen gefertigte Golf vom Band gelaufen. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Golf FSI in der Farbe indigoblau perleffekt, ist unter anderem mit Parkdistanz-Kontrolle sowie Xenon-Scheinwerfern ausgestattet. Das Fahrzeug wird an einen Kunden in Brandenburg ausgeliefert.

Die Golf-Tagesproduktion beträgt nach VW-Angaben weltweit mehr als 3.600 Einheiten. Volkswagen baut das Modell an den sechs Standorten Wolfsburg, Mosel, Brüssel, Bratislava, Uitenhage/Südafrika und Curitiba/Brasilien. Nahezu 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit der Fertigung des Golf beschäftigt, dessen einmalige Erfolgsgeschichte 1974 begonnen hatte. In diesem Jahr hatte die Produktion des Golf die des legendären Käfer überholt und damit bei Volkswagen einen neuen Rekord aufgestellt (Autokiste berichtete).

Im vergangenen Jahr lieferte VW den Angaben zufolge insgesamt 865.500 Golfs an seine Kunden aus, bis zum dritten Quartal 2002 wurden über 606.000 Auslieferungen gezählt. In Westeuropa ist der Golf in seiner Klasse unangefochten die Nummer eins. Hier verkaufte Volkswagen von Januar bis September 472.400 Fahrzeuge. Zu den wichtigsten Märkten in Europa gehören neben Deutschland auch Italien, Frankreich und Großbritannien. Außerhalb Europas sind die USA, Japan und Südafrika die bedeutendsten Absatzgebiete des Golf.

22 Millionen - eine wirklich stolze Zahl. Bleibt zu hoffen, dass sich die Wolfsburger bei der derzeit laufenden Schlussentwicklung des Golf V, der im November 2003 zu den Händlern rollt, auch im Detail große Mühe geben - auf dass die Erfolgsstory weitergeschrieben werden kann.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.