Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
"Black Edition" mit Leder und Klimaautomatik bis zu 2.300 Euro günstiger

Volvo: XC70-Sondermodell mit Preisvorteil

Siehe Bildunterschrift
Mit Preisvorteil: Volvo
Volvo XC70 "Black Edition"
Nach S60 und V70 "Black Edition" präsentiert Volvo jetzt auch den XC70 als gleichnamiges Sondermodell.

Äußere Kennzeichen sind neben der natürlich schwarzen Metalliclackierung eine Alu-Schutzplatte vorn als Unterfahrschutz sowie graphitfarbene 16-Zoll-Aluräder. Im Innenraum bildet das beigefarbene Ledergestühl (vorne beheizbar) einen Kontrast zum sonst ebenfalls vorherrschenden Anthrazit-Farbton. Dazu hat Volvo dem Modell eine Klimaautomatik inklusive Aktivkohlefilter und automatischer Umluftschaltung spendiert; ferner sorgen Aluminiumeinlagen, Lederlenkrad und Lederschaltknauf sowie ein CD-Radio für Komfort an Bord.

Die "Black Edition" ist für beide Fünfzylinder-Motorisierungen des allradgetriebenen Kombis erhältlich, nämlich dem 2.5T mit 210 PS starken Turboaggregat sowie dem Diesel mit 163 PS. Letzterer wird ausschließlich mit einer adaptiven 5-Gang-Automatik und Geartronic-Funktion angeboten.

Den Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beziffert der schwedische Autobauer auf bis zu 2.310 Euro - das ist ein Wort, wenn auch weniger als bei S60/V70. Die Grundpreise betragen 41.300 Euro für den Benziner, der Diesel kostet 100 Euro mehr.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.