Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
7.200 Einheiten jährlich für Australien und Neuseeland geplant

Ford startet Fiesta-Rechtslenker-Produktion in Köln

Siehe Bildunterschrift
Rechtslenker-Fiesta Ford
Ford hat heute im Stammwerk Köln erstmals rechtsgelenkte Fiesta für Australien und Neuseeland produziert. Diese Version läuft ausschließlich mit dem 1,6 Liter-Benziner vom Band. Insgesamt sind pro Jahr 7.200 Einheiten als Drei- und Fünftürer geplant.

Mit der Aufnahme der Produktion für Australien und Neuseeland bauen die rund 4.500 Beschäftigten des Kölner Fahrzeugmontagewerks die Modelle Fiesta und Fusion nun für 52 Länder. 85 Prozent der Kölner Fahrzeugproduktion gehen in den Export.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.