Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Accord Limousine und Tourer Diesel ab Samstag bei den Händlern

Erster Honda-Diesel startet ab 26.360 Euro

Siehe Bildunterschrift
Erster Diesel Honda
von Honda: Accord 2,2 i-DTCi mit 140 PS
Es gibt nicht viele Autobauer, die sich den "Luxus" leisten, keinen Diesel im Angebot zu haben. Außer Porsche fiel einem dazu bisher vor allem Honda ein, doch auch diese Sonderstellung ist nun Geschichte.

Der erste Selbstzünder mit dem H im Logo, den der Autobauer selbst entwickelt hat und auch in Eigenregie produzieren wird, kommt jetzt im Accord auf den Markt. Es handelt sich um einen 2,2 Liter-Vierzylinder mit Common Rail-Technik, der 140 PS und ein maximales Drehmoment von 340 Newtonmetern entwickelt. Tempo 100 sind nach 9,4 Sekunden erreicht, danach geht es bei Bedarf weiter bis auf 210 km/h. Den Durchschnittsverbrauch beziffert Honda dabei gerade einmal auf 5,4 Liter, was theoretische Reichweiten bis zu 1.200 Kilometer mit einer Tankfüllung ermöglicht.

Die Preisliste beginnt bei 26.360 für den "2,2 i-CTDi Sport", das "Executive"-Modell kostet ab 28.515 Euro. Wer den Kombi mit dem Beinamen "Tourer" bevorzugt, muss je 1.300 Euro mehr einplanen. Serienmäßig sind in allen Versionen ESP, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, sechs Airbags, Alarmanlage, CD-Radio, 16 Zoll-Alufelgen, Regensensor und Tempomat, im Topmodell gibt es u.a. zusätzlich Xenon-Licht, weiß statt rot beleuchtete Instrumente, ein Schiebedach, elektrisch verstellbaren Fahrersitz und einen CD-Wechsler. Ab dem morgigen Samstag stehen die Modelle bei den Händlern.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.