Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
94 PS-Limousine ab 11.900 Euro erhältlich

Daewoo: Kalos jetzt auch als Stufenheck-Variante

Siehe Bildunterschrift
Kein vorteilhaftes Bild: Daewoo
Der Daewoo Kalos ist ab sofort auch als Stufenheck-Limousine zu haben
Daewoo bietet den Kalos ab sofort auch in einer Stufenheck-Variante an. Innerhalb der Baureihe ist die Limousine als Topmodell positioniert, was u.a. bedeutet, dass hier ausschließlich der stärkste Kalos-Motor, ein 1,4 Liter-Benziner mit 94 PS, zum Einsatz kommt. So motorisiert erreicht der Kalos nach 11,1 Sekunden die Tempo 100-Marke und eine maximale Reisegeschwindigkeit von 176 km/h. Den Verbrauch beziffert Daewoo im Mittel auf 7,0 Liter, abgasseitig erfüllt das Modell nur die EU3-Norm.

Zu haben ist die neue Karosserieform ausschließlich in der SX-Ausstattungslinie, zu der u.a. vier Airbags, Klimaanlage, Fensterheber und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung gehören. ESP oder Kopfairbags sind nicht lieferbar.

Das neue Modell ist ab sofort zu einem Einstiegspreis von 11.890 Euro erhältlich, gerade einmal 300 Euro mehr als die vergleichbar motorisierte Fließheck-Variante.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.