Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
BASF-Farbexperten legen jährliche Trendprognose vor

Autofarben: Silber bleibt führend - in neuen Facetten

Siehe Bildunterschrift
Michaele Finkenzeller BASF Coatings
und Renate Weber, "Color Designer" der BASF Coatings, vor neuen Farbtönen
Die meisten Autos dieser Welt tragen auch in den nächsten Jahren ein silbernes Blechkleid. Diese Farbe wird sich allerdings verändern: Statt hart und metallisch geht der Trend zu Silberweißtönen und Farbeffekten in den Silbertönen. Insgesamt werden die "Autokleider" farbiger, so die diese Woche vorgelegte Prognose der BASF Coatings. Die Farbexperten des Lackentwicklers und -herstellers mit Sitz in Münster stellten nach enger Abstimmung mit den Designern aller Automobilhersteller in den jeweiligen Regionen ihre jährliche Farbtrendprognose für zukünftiges Fahrzeugdesign vor. Erfahrungsgemäß finden die vorhergesagten Trends in drei bis sechs Jahren Eingang in das Pkw-Design.

Für Europa erwartet Renate Weber neue "technische Silberfarbtöne" mit neuem Image durch innovative Spezialeffekte oder weiche Schattierungen. Gleichzeitig prognostiziert die Lackexpertin Facetten in Richtung Weißsilber, natürlich-Weiß und eine Reihe interessanter Grautöne. Silberweiß, Grau, Hellblau, ein sanftes Türkis und ein lichtes Grüngelb passen zu diesem Trend. Selbst die männlichen Käufer zögen die zarten, sanften und sehr femininen Töne vor. Den Grund für die neue Farblichkeit sieht Weber im gesellschaftlichen Verhalten der Menschen: "Wir streben nach Perfektion, und haben wir diese erreicht, sehnen wir uns wieder nach Natürlichkeit."

Auch der Wunsch der Europäer nach "Privatheit" spiegelt sich laut Renate Weber bald in den Autofarben wider. Die Farben, die für Rückzug, Besinnung, Ruhe und Luxus stehen würden, seien Beige, Anthrazit, Grau oder Gold. "In Zeiten der globalen Vernetzung sehnen sich die Menschen auch nach Vertrautheit", so Weber, die dann auch Mitternachtsblau, Grün in den verschiedensten Nuancen, Cremebeige, Sienarot und Gelb als neue Farbtrends sieht.

Auch in den USA und im Asien-Pazifik-Raum bleibt Silber beliebt, es zeichne sich jedoch auch hier ein Trend zu hellen und farbenfrohen Tönen ab.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.