Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 8. Februar 2023,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
»Torro« u.a. mit Klimaanlage und Alurädern ab 14.600 Euro

Seat Leon I: Zum Abschied ein Sondermodell

Siehe Bildunterschrift
Zum Serienauslauf Seat
ein Sondermodell: Seat Leon I
Der neue Seat Leon ist ein schönes Auto – doch der alte war es auch. Zum Abschied gibt es nun ein vergünstigtes Sondermodell, das Seat mit der starken Nachfrage begründet.
"Komplett ausgestattet" soll er sein, der Leon I mit der Zusatzbezeichnung "Torro", aber das ist wie meist eine glatte Lüge, wenn auch die Zutaten keineswegs ärmlich ausfallen.

An Bord sind serienmäßig 15 Zoll-Aluräder mit 195/65er-Bereifung, Ein-Zonen-Klimaautomatik, Bordcomputer, CD-Radio mit sechs Lautsprechern, Sportsitze vorne, elektrische Fensterheber rundum, vier Airbags sowie elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel. Optional stehen ESP, Metalliclack, Winter-Paket oder 16 Zoll-Räder mit 205er-Pneus zur Wahl, wobei nicht bekannt ist, ob diese Aufzählung abschließend ist.

Motorseitig stehen der 1,6 Liter-Benziner mit 105 PS und laut Herstellerunterlagen der 100 PS-TDI zur Wahl, wobei es den Leon I sonst nur mit der 110 PS-Version des 1,9 Liter-TDI gibt. Die Preise beginnen bei 14.600 Euro für den Benziner, der Diesel kostet 2.100 Euro mehr. Das reguläre, schlechter ausgestattete Modell "Stella" kostet 15.130 bzw. 17.130 Euro, bei eSeat.com 15.250 respektive 16.990 Euro. Zum Vergleich: Der neue Leon ist als 102 PS-Benziner ab 15.690 und als 105 PS-TDI ab 17.590 Euro zu haben, aber abweichend ausgestattet.

Der "Torro" lässt sich auf der Seat-Website bisher nicht konfigurieren, wohl aber diverse andere Sondermodelle des auslaufenden Leon.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  27.10.2005  —  # 4733
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.