Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Insgesamt entspannte Situation / Ausflugsverkehr am »Muttertag«

ADAC-Verkehrsprognose für das Wochenende 07.-09.05.2010

Die Ruhe vor dem Sturm: Am kommenden Wochenende wird es noch einmal weitgehend ruhig auf den Fernstrecken in Deutschland zugehen – der Pfingstverkehr startet erst in der darauffolgenden Woche. Allerdings werden Baustellen und erhöhtes Verkehrsaufkommen vor allem am "Muttertag" für vereinzelte Behinderungen sorgen. Speziell bei gutem Wetter dürften viele Ausflügler zu ihren Eltern und/oder in die Naherholungsebiete unterwegs sein. Zahlreiche Baustellen sorgen ebenfalls weiterhin für Engpässe, insoweit sind laut ADAC insbesondere folgende Abschnitte betroffen:
  • A 1 Blankenheim - Köln - Dortmund
  • A 1 Osnabrück - Bremen - Hamburg
  • A 2 Dortmund - Hannover
  • A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
  • A 4 Bad Hersfeld - Erfurt - Chemnitz
  • A 5 Basel - Karlsruhe
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim
  • A 6 Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Kassel - Hannover
  • A 8 Stuttgart - München
  • A 9 München - Nürnberg
  • A 14 Halle - Leipzig - Nossen
  • A 19 Rostock - Wittstock/Dosse
  • A 45 Gießen - Hagen
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz
Örtlich werden der traditionelle Hafen-Geburtstag in Hamburg und das Dixieland-Festival in Dresden für Behinderungen sorgen.

Auf den Autobahnen im benachbarten Ausland wird ebenfalls rege gebaut: in Österreich zum Beispiel auf der Tauern- und der Brennerautobahn, in der Schweiz auf der Strecke St. Gallen - Zürich - Bern sowie der Gotthard- und der San-Bernardino-Route.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.