Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 25. Februar 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
ADAC testet ersten Großserien-Stromer in Deutschland

Crashtest: Elektroauto Mitsubishi i-MiEV ist sicher

Crashtest: Elektroauto Mitsubishi i-MiEV ist sicher
Keine Auffälligkeiten im ADAC- ADAC
Crashtest: Elektroauto Mitsubishi i-MiEV
Der ADAC hat das erste echte Elektroauto aus Großserienproduktion, das es in Deutschland zu kaufen gibt, einem Crashtest unterzogen. Trotz Leichtbauweise, kurzem Vorbau und Hochspannungssystem konnte der Mitsubishi i-MiEV dabei größtenteils überzeugen. Die Fahrgastzelle des weniger als 3,50 Meter kurzen Kleinstwagens blieb im Test stabil. Sowohl im Frontalcrash als auch beim Heckaufprall konnte der Japaner, der nahezu baugleich als Peugeot iOn und Citroën C-Zero angeboten wird, überzeugen.

Übertriebene Befürchtungen, dass sich Elektrofahrzeuge bei einem Unfall in gefährliche "Strom-Bomben" verwandeln, haben sich ebenfalls nicht bestätigt. Die Sicherheitssysteme des Elektroautos haben den Crash programmgemäß registriert und die Hochspannungselemente automatisch abgeschaltet. Auch die im hinteren Fahrzeugbereich montierte Lithium-Ionen-Batterie blieb, samt ihrer 88 Zellen, in beiden Crashs unbeschädigt.

Die sehr kurze und steife Knautschzone des i-MiEV absorbierte die Aufprallenergie bei einem Crash mit 64 km/h und 40 Prozent Überdeckung gut. Abstriche gab es im Bereich der Armaturentafel und des Fußraums. Der Überlebensraum für die Insassen blieb aber erhalten, Airbags und Gurtstraffer funktionierten ordnungsgemäß.

Obschon der Frontcrash nach Euro-NCAP-Richtlinien durchgeführt wurde, veröffentlichte der ADAC keine entsprechende Bewertung. Beim Heckaufprall knallte ein Barrierewagen mit 80 km/h (US-Norm) und einem Gewicht von 1.400 Kilogramm gegen das stehende Fahrzeug.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.