Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 20. Januar 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Premiere in Genf / Details noch unbekannt

VW E-Co-Motion: Studie eines Elektro-Transporters

<?php echo $headline; ?>
VW E-Co-Motion: Volkswagen
Studie eines Elektro-Transporters
Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) zeigt auf dem Genfer Salon einen rein elektrisch betriebenen Transporter. Das Konzept dürfte Zukunft haben; inwieweit die Studie einen Ausblick auf was konkret gibt, bleibt zunächst aber offen. Das e-Co-Motion getaufte Konzept ist 4,55 Meter kurz, 1,90 Meter breit und 1,96 Meter hoch. Das Ladevolumen beziffert VWN auf 4,6 Kubikmeter, die Zuladung auf 800 Kilogramm. Details zum Antrieb gibt es bislang nicht, außer, dass er rein elektrisch ist.

Der E-Mobilität könne in punkto gesteigertem Transportbedarf in den Megacities dieser Welt eine entscheidende Bedeutung zukommen, erläutert Dr. Eckhard Scholz, Sprecher des VWN-Markenvorstands - speziell bei leichten Nutzfahrzeugen: "Bis vor die Tore der Stadt liefern Züge und herkömmlich oder hybridisch angetriebene Schwerlaster die Güter. An Umschlagplätzen übernehmen dann kleinere Elektro-Transporter; mit kalkulierbaren Bewegungsradien und festen Betriebshöfen, die die Aufladung und Wartung der Technik erleichtern."
Leserbrief Autokiste folgen date  28.02.2013  —  # 10506
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
VWN
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.