Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Samstag, 28. Mai 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
500.000 TT seit 1998 / Angebote auch für schwächere TT

Audi TTS competition: Sondermodell zum Jubiläum

<?php echo $headline; ?>
Sondermodell: Audi
Audi TTS competition
1998 kam der Audi TT und fuhr als "Designikone" schnell in die Herzen der Kundschaft. Seither wurden 500.000 Exemplare ausgeliefert, was die Ingolstädter mit einem limitierten Sondermodell feiern. Als Basis für das Jubiläumsmodell dient der 272 PS starke TTS, den Audi als "competition" nur in den Sonderlackierungen Imolagelb oder Nimbusgrau verkaufen wird. Der Kunde hat die Wahl zwischen Coupé und Roadster mit einem Verdeck in schwarz oder grau.

Neben der Lackierung gibt sich der TTS competition an einem feststehenden Heckflügel mit Stegen in matter Aluminiumoptik und 19-Zoll-Rädern im "Fünf-Arm-Rotor-Design" mit 255er-Pneus zu erkennen. Im Innenraum dominiert die stahlgraue Lederausstattung "Impuls", bei der gelbe Lederbänder und Kontrastnähte als Dekorelemente dienen. Ein Multifunktions-Lederlenkrad mit stärker konturiertem Kranz und Parksensoren hinten spendiert Audi dem Sondermodell ebenfalls, nicht aber Kleinigkeiten wie Reifendruckkontrolle, Tempomat, Berganfahrassistent, Bluetooth-Schnittstelle, Ablagenpaket, elektrisch anklappbare Spiegel oder Innenlichtpaket.

Der Aufpreis für das competition-Paket beträgt moderate 1.900 Euro, das Coupé kostet damit ab 48.600 Euro (mit manueller Schaltung), der Roadster ab 50.750 Euro. Insgesamt wird Audi das Paket 500 Mal verkaufen, Aluminium-Plaketten an den Türverkleidungen mit der Prägung "1 of 500" sollen die Exklusivität verdeutlichen.

Aber Audi hat auch an jene gedacht, denen das zu teuer und womöglich zu PS-lastig ist. Für alle regulären TT-Varianten inklusive des Diesels gibt es eine competition-Variante des "S line"-Pakets, ebenfalls mit speziellen optischen Differenzierungen und 19-Zoll-Rädern sowie u.a. mit Xenon-Scheinwerfern, Metalliclack und speziellen Sitzbezügen. Der Preis beträgt 4.300 Euro und bedeutet einen nicht unerheblichen Rabatt gegenüber der Einzelbestellung - der TT ist nach wie vor ein feines, aber auch ein gealtertes Auto, für das Audi die Nachfrage sicherstellen muss.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  15.08.2013  —  # 10749
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.