Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 2. März 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Kostenfreier Service in Verbindung mit Wartung nach Werksangabe

Ford: Neue Mobilitätsgarantie für ältere Modelle

Ford erweitert ab sofort die Mobilitätsgarantie. Mit der jährlichen Inspektion sichern sich Ford-Fahrer den Service bis zum nächsten vorgeschriebenen Service für maximal zwölf Monate automatisch und ohne zusätzliche Kosten. Das neue Angebot mit dem Namen "Ford Assistance Service" ist wartungsgebunden und richtet sich gezielt an die Besitzer älterer Ford-Modelle ab fünf Jahre, da es für die "jungen" Modelle bereits den Schutz durch die Garantie und den Garantieschutzbrief Plus gibt.

Das neue Angebot gilt für in Deutschland zugelassene Ford-Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis maximal neun Jahre und einer Gesamtlaufleistung bis zu 150.000 Kilometer, jeweils zum Zeitpunkt der Inspektion.

Die Leistungen der Mobilitätsgarantie umfassen beispielsweise den Pannendienst eines Automobilclubs oder das Abschleppen des Fahrzeuges zur nächsten Ford-Werkstatt. Außerdem sind soweit die Weiterreise mit einem Mietwagen für zwei Tage, mit der Bahn (1. Klasse) oder mit dem Flugzeug (Economy-Klasse) von dem Angebot umfasst. Abhängig von der Situation gibt es auch die kostenfreie Unterkunft in einem 3-Sterne-Hotel für maximal drei Nächte, um die Reparaturzeit nach Panne oder Unfall zu überbrücken. Die Leistungen gelten für alle Fahrzeuginsassen, also im Falle von Transit/Tourneo für bis zu neun Personen.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.