Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 3. März 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Seriennahe Studie zur IAA / Markteinführung im Frühjahr 2008

Ford Kuga: Konkreter Ausblick auf das neue Kompakt-SUV

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Serien-Ausblick:
Ford-Studie Kuga
Ford
Bei Ford wird das neue Kompakt-SUV allmählich Realität. Aus der Studie "iosis X" wird zur IAA im September eine seriennahe Studie, die bereits den endgültigen Namen trägt: Das Auto wird nicht X-MAX heißen, sondern Kuga. Nun gibt es ein erstes Bild. "Mit der Vorstellung des Ford Kuga lösen wir ein Versprechen ein, das wir auf dem Automobilsalon in Paris 2006 gegeben haben: innerhalb von nur zwei Jahren auf Basis der atemberaubenden Designstudie Ford iosis X ein neues, aufregendes Serienmodell zu entwickeln", erklärt John Fleming, President and CEO, Ford Europa.

Serienstart des Kuga wird denn auch Frühjahr 2008 sein, die Produktion soll Anfang des kommenden Jahres im Werk Saarlouis starten.

Das neue Kompakt-SUV verkörpert die bislang vielleicht konsequenteste Umsetzung der neuen Formensprache "Ford Kinetic Design", die auch schon S-MAX, Galaxy und den neuen Mondeo kennzeichnen. "Der Ford Kuga ist absolut eigenständig und unverwechselbar", kommentiert Exterieur-Chefdesigner Stefan Lamm die offizielle Designskizze des neuen Modells.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.