Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 25. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
160-PS-Vierzylinder bald für Mondeo, Galaxy und S-MAX

Ford: Neuer 2,3-Liter-Benziner für drei Baureihen

Siehe Bildunterschrift
Bald auch mit 160-PS-Benziner: Ford
Ford S-MAX (Bild), Mondeo und Galaxy
Ford ergänzt die Motorenpalette der Baureihen Mondeo, Galaxy und S-MAX um einen neuen Vierzylinder-Benziner. Die Maschine leistet 160 PS aus 2,3 Litern Hubraum und soll sich vor allem durch gute Laufkultur auszeichnen. Das Aggregat basiert auf dem bekannten Zweiliter-"Duratec", verfügt aber - ein Novum für europäische Benzinmotoren von Ford - über zwei Ausgleichswellen unterhalb der Kurbelwelle, die ungewollte Massenkräfte eliminieren und damit für einen ruhigen Lauf sorgen.

Passend dazu offerieren die Kölner auch eine ebenfalls neu entwickelte Sechsstufen-Automatik "Durashift 6-tronic" mit Sport-Modus.

Weitere Daten wie Fahrleistungen und Verbrauchsangaben oder Preise liegen noch nicht vor.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.