Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 5. Februar 2023,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
2,2-Liter-Motor mit 175 PS ab sofort verfügbar

Ford: Stärkerer Diesel für Mondeo, S-MAX und Galaxy (aktualisiert)

Siehe Bildunterschrift
Jetzt auch mit Ford
175-PS-Diesel: Ford Mondeo
Nach dem neuen Benziner schließt Ford bei den Baureihen S-MAX, Galaxy und Mondeo nun auch die Lücke im Diesel-Programm: Das neue Vierzylinder-Triebwerk stammt im Grundsatz von PSA (Peugeot/Citroën). Das Aggregat verfügt über 2,2 Liter Hubraum und entwickelt eine Leistung von 175 PS, mithin etwas mehr als beim entsprechenden Zweiliter-Konkurrenten von VW/Audi. Das Drehmoment beträgt 400 Newtonmeter bei 1.750 Touren; kurzzeitig sind per Overboost auch 420 Nm möglich. Der VW-TDI schafft hier 350 Nm.

Besonderheiten des Motors in der Ford-Motorenpalette sind das Common-Rail-System der dritten Generation (1.800 bar) und der Turbolader mit elektronischer Gaspedalsteuerung. Als erstes Ford-Triebwerk verfügt der Diesel zudem über eine intelligente Motoröl-Überwachung. Ein Rußfilter ist serienmäßig.

Obschon die neuen Varianten ab sofort bestellbar sind, hat Ford Fahrleistungen und Preise noch nicht veröffentlicht. Die Verbrauchsangaben lauten 6,2 Liter für den Mondeo, 6,6 Liter für den S-MAX und 6,7 Liter für den Galaxy, jeweils mit manuellem Sechsgang-Getriebe.

Nachtrag, 16.01.: Inzwischen liegen auch Daten zu den Fahrleistungen vor. Danach ermöglicht der neue Motor den Standardsprint auf Tempo 100 im Mondeo in 8,7 (Limousine als Vier- oder Fünftürer) bzw. 8,9 Sekunden (Turnier), bei S-MAX und Galaxy betragen die Werte 9,4 und 9,6 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit nennt das Datenblatt 223/218 sowie 212 und 208 km/h.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  15.01.2008  —  # 6820
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.