Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 16. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Durchschnittlich fünf Prozent Aufschlag für Sommerreifen ab Januar 2011

Conti erhöht die Reifenpreise

<?php echo $headline; ?>
Conti erhöht die Continental
Sommerreifen-Preise um fünf Prozent
Continental erhöht die Reifen-Preise. Ab 1. Januar 2011 sollen Sommerreifen der diversen Konzernmarken um durchschnittlich fünf Prozent teurer werden, kündigte das Unternehmen heute in Hannover an. Die Preiserhöhung gilt für alle Reifen-Marken des Continental-Konzerns, also neben der Hauptmarke Continental auch für Pneus von insbesondere Uniroyal, Semperit, Barum, General Tire, Gislaved und weiteren eher unbekannten Labels sowie Hausmarken.

Als Grund für die Preissteigerung nennt Continental das sehr hohe Preisniveau für die wichtigsten Kautschuksorten. So befänden sich die Preise für Naturkautschuk mit deutlich über drei US-Dollar pro Kilogramm auf einem historischen Hoch. Kautschuk ist zu über 40 Prozent im Reifen enthalten und damit noch immer einer der wesentlichen Rohstoffe für die Reifenherstellung.

Continental ist nach Bridgestone, Michelin und Goodyear der viertgrößte Reifenhersteller der Welt. In Europa ist Conti eigenen Angaben zufolge Marktführer.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.