Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 29. November 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Neue Linienbus-Generation startet Ende 2011

Mercedes Citaro II: Erstes Bild

Daimler
Erstes Bild:
Der neue Mercedes Citaro
Nach rund 32.000 ausgelieferten Exemplaren in zwölf Jahren erhält der Nahverkehrsbus Mercedes-Benz Citaro einen Nachfolger, der mit neuem Design und mehr Sicherheitstechnik punkten soll. Ein erstes Bild hat Daimler jetzt veröffentlicht. Es handele sich um eine "grundlegende Neuentwicklung von den Scheinwerfern bis zu den Rückleuchten", heißt es bei Mercedes. Hellere Farben und eine ruhige Deckengestaltung sollen den Innenraum des neuen Citaro einladender erscheinen lassen, der Fahrer nehme in einem neuen, höher gelegten Cockpit Platz, und die Instrumentenanlage sei informativer und ergonomisch optimiert.

Erstmals ist für den Stadtlinienbus und die Überlandbusse in Niederflur-Ausführung das  Stabilitätsprogramm ESP verfügbar. Angekündigt sind zudem ein Front-Aufprallschutz sowie eine steifere Gerippestruktur. Von seinem Vorgänger übernimmt der Citaro die Motoren mit BlueTec-Dieseltechnologie in den Abgasstufen Euro V und EEV. Der neue Mercedes-Benz Citaro wird im Mai erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und soll ab Ende 2011 sukzessive eingeführt werden.

Unterdessen berichtet Daimler Buses von einem weiteren Großauftrag. Ab sofort werden insgesamt 300 Niederflur-Stadtbusse vom Typ Citaro mit zwei Türen und 12 Metern Länge nach Singapur geliefert. Auftraggeber ist der Verkehrsbetrieb SBS Transit in Singapur, zuständig für einen Großteil des öffentlichen Busverkehrs in der 5-Millionen-Einwohner-Metropole. Alle 300 Busse werden im EvoBus-Werk in Mannheim produziert, sie sind mit besonders leistungsstarken Klimaanlagen sowie mit Videoüberwachung innen und außen ausgestattet.

Der Citaro ist mit rund 32.000 Einheiten in nur zwölf Produktionsjahren nach Herstellerangaben der erfolgreichste Stadtbus aller Zeiten. Im Jahr 2010 beschäftigte Daimler Buses weltweit gut 17.000 Mitarbeiter; etwas mehr als 39.100 Busse wurden verkauft.
Leserbrief Autokiste folgen date  21.04.2011  —  # 9415
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.