Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 2. März 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Etwas weniger Verbrauch und etwas mehr Ausstattung für das SUV

Peugeot 4007 leicht optimiert

9582"
Leicht optimiert: Peugeot
Peugeot 4007
Peugeot führt das Prinzip der kleinen Optimierungen nach 308, 3008, 5008 und 508 nun auch beim 4007 fort. Das vom Mitsubishi Outlander abgeleitete SUV wird mit dem einzig verfügbaren Dieselmotor etwas sparsamer, außerdem zeigt sich die Ausstattung leicht aufgewertet. Der Peugeot 4007 2,2 HDi mit 156 PS ist neuerdings mit einem Normverbrauch von 6,7 Litern gelistet, das sind drei Zehntel weniger als bisher. Der Fortschritt geht nach Werksangaben zurück auf eine Modifikation der Motorsteuerung. Die Variante mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe namens DCS (Dual Clutch System) bleibt dagegen unverändert bei 7,2 Litern.

Damit erreiche der "erfolgreiche" 4007 einen der besten Werte im Segment, heißt es bei Peugeot, was eine sehr wohlwollende Formulierung ist, sind doch vergleichbare Versionen von BMW X3, Kia Sportage, Mercedes GLK, Renault Koleos oder VW Tiguan sowohl sparsamer als auch wesentlich absatzstärker. Mit gerade einmal gut 200 Neuzulassungen im ersten Halbjahr 2011 spielt der 407 im deutschen Geländewagen-Markt praktsich keine Rolle.

Zum neuen Modelljahr hat Peugeot auch beim 4007 die Namen der Ausstattungslinien angepasst, wobei insoweit auf das sonst übliche Basisniveau "Access" verzichtet wird. Die verfügbaren Modelle 4007 Active (bislang Sport) und 4007 Allure (bislang Platinum) haben ab sofort zusätzlich eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung an Bord. Beim 4007 Active sind darüberhinaus jetzt Parksensoren hinten Standard.

Der Einstiegspreis bleibt unverändert bei 34.450 Euro für den fünfsitzigen Active. Der Allure, stets als 5+2-Sitzer ausgelegt und u.a. mit Ledersitzen, Xenon-Scheinwerfern und 18-Zoll-Rädern ausgestattet, ist ab 38.700 Euro zu haben, und der DCS-Aufpreis (nur Allure) bleibt konstant bei moderaten 1.500 Euro.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.