Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 14. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Im Leasing nur 29 Euro Aufpreis monatlich

Peugeot: Das kostet der 3008 Hybrid-Diesel

9652"
Ab 24.150 Euro: Peugeot
Peugeot 3008 Diesel-Hybrid
Es ist soweit: Der erste Pkw mit Diesel-Hybrid-Antrieb kann jetzt frei bestellt werden. Der Peugeot 3008 HYbrid4 ist dabei mit 34.150 Euro auch im Preis – recht – sparsam. Nach der Einführung des Partikelfilters vor etlichen Jahren besetzt Peugeot mit dem Diesel-Hybrid erneut eine Vorreiterrolle bei Diesel-Pkw. Erstes Modell ist der 3008 HYbrid4, der im Frühjahr schon als Sonderedition bestellt werden konnte, die aber limitiert und teuer (39.900 Euro) war.

Nun folgt das Serienmodell, das in zwei Versionen angeboten wird. Der 3008 HYbrid4 99g mit einem Normverbrauch von nur 3,8 Litern ist ab 34.150 Euro zu haben, der zusätzlich mit Navigationssystem und Head-up-Display ausgerüstete 3008 HYbrid4 ohne den 99-Gramm-Zusatz kostet 2.000 Euro mehr. Er rollt auf größeren und breiteren Rädern, weswegen hier der Normverbrauch auf 4,0 Liter (104 g CO2/km) steigt.

Schon das 99g-Modell ist gut ausgestattet. Zwei-Zonen-Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, dynamischer Wankausgleich, Parksensoren hinten, Aluräder, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor, Freisprechanlage, elektrische Handbremse, Tempomat und Privacy Glass gehören beispielhaft zum Serienumfang.

Der (nicht ausstattungsbereinigte) Aufpreis zum bisherigen Top-Modell 3008 2,0 HDi mit 165 PS und obligatorischem Automatikgetriebe liegt demnach bei noch als moderat zu bezeichnenden 2.300 Euro. Im Leasing will Peugeot sogar eine Differenz von nur 29 Euro monatlich (4 Jahre / 80.000 km) realisieren, die über den geringeren Verbrauch schnell wieder hereingefahren und auch überkompensiert werden kann.

Voraussetzung dafür ist, dass die Kunden das Auto auch sparsam bewegen, den reinen Elektromodus (bis 60 km/h) benutzen und nicht allzu oft die insgesamt 200 PS der beiden Motoren für größeren Fahrspaß bemühen. Um das Bewusstsein hierfür zu schärfen, erhalten alle HYbrid4-Kunden kostenlos eine spezielle Einweisung und - in der Einführungsphase - ein spezifisches Spritspartraining vom ADAC.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.