Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 6. Dezember 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Fortwo ed kostet unter 19.000 Euro plus 70 Euro Monatsmiete für den Akku

Daimler: Elektro-Smart kommt zum Kampfpreis

9664"
Unter 19.000 Euro Daimler
plus 70 Euro/Monat: Smart Fortwo ed
Daimler führt den neuen Elektro-Smart mit einem Paukenschlag ein: Das Geschäftsmodell sieht eine Mischung aus Kauf und Miete vor, und der Preis ist deutlich niedriger als erwartet. Technisch hat Smart den elektrisch angetriebenen Fortwo in der jüngst vorgestellten dritten Generation wie berichtet noch einmal deutlich optimiert, doch ob das Auto ein gutes Angebot ist, hängt für all jene, die nicht einer Flotte vorstehen und diese aus Imagegründen vergrünen wollen, vor allem vom Preis ab.

35.000 Euro befürchteten manche als Grundpreis, von unter 30.000 Euro bis zu 25.000 Euro wusste die Gerüchteküche. Doch Daimler hat sich den Trumpf bis zur IAA aufgehoben: Unter 20.000 Euro wird das Auto kosten, genauer: unter 19.000, vermutlich um die 18.750 Euro, ausgehend von den "deutlich unter 16.000 Euro", die als Nettopreis offiziell angekündigt wurden. Dafür allerdings bekommt man das Auto ohne eines seiner wichtigsten Bauteile, die Batterie. Die muss zusätzlich gemietet werden, was unter 60 Euro netto kosten soll, also rund 70 Euro für Privatkunden.

Bezogen auf eine dreijährige Laufzeit bedeutet dies Gesamtkosten von rund 21.300 Euro. Verglichen mit manchen Wettbewerbern wie dem Peugeot iOn ist das einerseits sehr günstig, andererseits liegt die Differenz zu einem Smart mit konventionellem Antrieb noch bei rund 9.000 Euro. Letztlich ist das aber auch eine gute Botschaft: Die vierte Generation dürfte noch günstiger werden, denn der Fortwo ed ist selbst ohne Batterie noch teurer als ein Benziner, obwohl er über einen günstigeren Motor verfügt und Dinge wie Anlasser, Auspuff, Lichtmaschine und Getriebe nicht benötigt.

"Der elektrische smart hat das Zeug dazu, unseren Städten ein Stück mehr Lebensqualität zu geben", sagt die umtriebige Smart-Chefin Dr. Annette Winkler. "Aber ein Auto, das die Welt verändern will, darf nicht die Welt kosten."

Neben diesem sogenannten sale&care-Angebot können Kunden den Fortwo ed aber auch komplett kaufen oder leasen; Details dazu liegen noch nicht vor. Ab dem vierten Quartal 2011 besteht die Möglichkeit, das Elektroauto im Internet zu reservieren, die Auslieferungen sollen im Frühjahr 2012 beginnen.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  14.09.2011  —  # 9664
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.