Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 18. Juni 2021,
Kompakt-SUV mit deutlich neuem Design ab Herbst 2021

Kia gibt Ausblick auf neuen Sportage

Der neue Hyundai Tucson hat für Aufsehen gesorgt, demnächst startet das Schwestermodell von Kia. Der neue Sportage zeigt sich vor der Premiere schon einmal, ein bisschen. Und macht Vorfreude.
Kia
Der neue Kia Sportage
erscheint im Herbst 2021
ANZEIGE
Kia hat erste Bilder des neuen Sportage veröffentlicht. Sie zeigen das SUV noch nicht in voller Pracht und offenbar auch leicht verfremdet, geben aber einen guten Eindruck. Die neue Generation trägt demnach eine deutlich modifizierte Frontpartie, in der der Tigernasen-Grill bis weit unter die Schweinwerfer und in die Flanken hineinreicht. Als Tagfahrlicht setzt Kia nicht mehr auf das Porsche-entlehnte Vier-Punkt-Design, sondern auf einen langen, gebogen von oben nach unten ausgeführten Lichtleiter, der gediegener wirkt als etwa bei Peugeot.

Soweit erkennbar, reicht die Motorhaube nun bis an den Grill heran, die Spalte entfällt. Deutlich neu gezeichnet zeigt sich die A-Säulen-Wurzel, die von nun stehenden Spiegeln flankiert wird. Völlig verändert kommt der Sportage auch im Bereich der C-Säule daher: Wo bisher ein negativer Winkel des dritten Seitenfensters die Blicke auf sich zog, zieht sich der Glasbereich fortan bis fast ins Heck. Ob das Fenster in der hinteren Türe geteilt ist (vermutlich ja), lassen die Bilder noch nicht erkennen. Am Heck setzt Kia auf ungeteilte Rückleuchten und wiederum auf ein durchgehendes Leuchtband.

Scheibenwischer, Türgriffe und Tankdeckel sind auf den Bildern nicht wahrnehmbar. Die Innenraum-Skizze zeigt einen breiten, gebogenen Monitor als wesentliches Merkmal.

Die fünfte Sportage-Generation setzt auf die kürzlich vorgestellte neue Kia-Designsprache "Opposites United" (Vereinte Gegensätze), kommt aber dem ersten Eindruck nach mehrheitsfähiger daher als der EV6. Vorgestellt wird das SUV im Juli in Korea. Zum ersten Mal in der 28-jährigen Modellgeschichte wird es eine speziell auf den europäischen Markt zugeschnittene Version geben. Sie wird im September präsentiert; über die Unterschiede hält sich der Autobauer noch bedeckt.

Inspiriert vom Ethos, in dem Natur und Modernität zusammenkommen, hinterfrage der neue Sportage Designnormen mit einem "gleichermaßen abenteuerlichen wie zeitgemäßen Exterieur und einem bis ins Detail schönen, wegweisenden Interieur", sagt Kias Chefdesigner Karim Habib. "Wir wollten mit dem neuen Sportage nicht nur einen Schritt nach vorn machen, sondern auf ein völlig anderes Niveau innerhalb der SUV-Klasse vordringen."
Leserbrief Autokiste folgen date  31.05.2021  —  # 13325
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Kia
ANZEIGE