Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 22. Januar 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Viel Trubel auf den Wintersportrouten

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 15.-17.02.2013

Mittwoch ist die Faschingszeit vorbei, am Wochenende die Faschingsferien. Entsprechend voll wird es auf den Autobahnen werden, speziell auf den Routen von den Wintersportgebieten – aber auch dahin. Ski- und Snowboard-Urlauber aus Bayern, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und dem Saarland sind auf dem Heimweg aus den Faschingsferien. Auf den Routen in die Skigebiete wird es aber auch nicht leer. Unterwegs in Richtung Alpen sind neben Winterurlaubern aus Thüringen, Skandinavien und den Niederlanden auch Tages- und Wochenendausflügler.

Der ADAC rechnet mit Staus vor allem auf folgenden Strecken:
  • A 1 Köln - Dortmund - Münster - Bremen
  • A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln
  • A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck
  • A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Kassel - Hamburg
  • A 8 Salzburg - München - Stuttgart
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 81 Singen - Stuttgart
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Autobahnring München
Auch in den benachbarten Alpenländern rollt der Skireiseverkehr weiter auf vollen Touren. In Österreich dürfte die Situation besonders angespannt sein, da in Oberösterreich und der Steiermark die Ferien beginnen und sie im Burgenland, in Kärnten, Salzburg und Tirol enden.
Leserbrief Autokiste folgen date  11.02.2013  —  # 10477
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.