Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Evolutionäre Weiterentwicklung / Premiere im Herbst 2016

Erlkönig: Erster Blick auf den Audi A5 Sportback

Der neue Audi A4 ist vorgestellt und bestellbar, da fehlen noch die drei Edel-Versionen der Baureihe: Coupé, Cabriolet und Sportback. Letzterer ist uns jetzt erstmals vor die Linse gefahren – genau so wie erwartet.
Automedia
Im Herbst 2015
erscheint der neue Audi A5 Sportback
Die zweite Generation des Audi A5 wird für 2016 erwartet. Das Coupé dürfte im Frühling auf dem Genfer Salon debütieren, der Sportback im Herbst in Paris präsentiert werden. Erste Erlkönig-Fotos zeigen, dass Audi hier genau wie beim A4 auf eine evolutionäre Weiterentwicklung setzt.

Wer sich den aktuellen A5 Sportback vorstellt und mit den frischen Details des A4 - Leuchtdesign, Kotflügel-Motorhaube-Übergang, Außenspiegel etc. - kombiniert, hat das neue Modell schon recht genau vor Augen. Wir erwarten leicht gewachsene Abmessungen und ein reduziertes Gewicht. Optische Experimente sind hier ganz offensichtlich nicht vorgesehen, der neue Audi-Chefdesigner Marc Lichte konnte kaum noch Veränderungen vornehmen. Ein Nachteil ist dies tendenziell nicht, ist doch schon der aktuelle A5 ein formal fraglos gelungenes Auto, dem sein Schöpfer Walter de Silva einst attestierte, es sei sein Meisterwerk.

Auch in technischer Hinsicht wird sich der A5 ganz überwiegend beim A4 bedienen. Dies betrifft Assistenzsysteme, Vernetzung und Motorisierung gleichermaßen. Die Bandbreite dürfte sich vom 150-PS-TDI bis hin zum fast 500 PS starken RS5 erstrecken, auch eine Hybrid-Variante ist wahrscheinlich.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.