Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 29. Mai 2023,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Hybrid-Sportwagen und 4x4-SUV für die Stadt

Daihatsu: Zwei Studien zur IAA

Siehe Bildunterschrift
Bild anklicken für Großansicht Terios-Ausblick:
IAA-Studie "D-Compact"
Daihatsu
Daihatsu zeigt auf der IAA zwei Studien. Während der HVS-Sportwagen mit Hybridtechnik wohl zunächst Zukunftsmusik bleibt, darf der "D-Compact" als Ausblick auf den Terios-Nachfolger verstanden werden.
Das allradgetriebene SUV soll durch Dynamik und gutes Design überzeugen. Es wird von einem 1,5 Liter-Benziner angetrieben und ist hauptsächlich für städtische Belange konzipiert.

Es darf als sicher gelten, dass es sich dabei um einen höchst seriennahen Ausblick auf den neuen Terios handelt, was Daihatsu zwar noch nicht aussprechen mag, das Pressefoto andererseits aber "newterios" genannt hat. Weitere Details liegen nicht vor.

Auch in Bezug auf den HVS Hält sich Daihatsu mit Handfestem zurück. Klar ist nur, dass auch hier ein 1,5 Liter-Motor in Kombination mit einem elektrisch betriebenen 4WD-Hybridsystem zum Einsatz kommt. Damit, so verspricht die Toyota-Tochter, sollen die Fahrleistungen an einen Sportwagen mit Zweiliter-Motor heranreichen, während die Wirtschaftlichkeit besser sei als bei einem Pkw mit 1 Liter-Motor.

Der Elektromotor im Heck überträgt seine Leistung über eine elektromagnetische Kupplung separat auf jedes Hinterrad. Dies soll bei schneller Kurvenfahrt für erhöhte Stabilität sorgen.
text  Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.