Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 2. März 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Renault-Tochter wird Hauptsponsor beim Hamburger Traditionsclub

Dacia sponsert FC St. Pauli

Dacia sponsert FC St. Pauli
Dacia wird Renault
Hauptsponsor des Fußballclubs St. Pauli
Der FC Bayern München lässt sich von Audi sponsern, Werder Bremen und der VfL Wolfsburg von Volkswagen oder Borussia Dortmund (kurzzeitig) von Brilliance. Eine neue Partnerschaft ist heute bekannt geworden: Dacia wird Hauptsponsor des Hamburger Fußballclubs St. Pauli. Das Dacia-Markenlogo soll einer Mitteilung der beiden Partner zufolge pünktlich zum DFB-Pokal und noch vor dem Saisonstart der 2. Bundesliga auf allen Trikots der Mannschafts-Elf und den Banden im traditionsreichen Millerntor-Stadion auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg St. Pauli zu sehen sein.

Achim Schaible, Vorstandschef der Renault Deutschland AG und damit auch verantwortlich für Dacia in Deutschland, ist überzeugt von der neuen Partnerschaft. Mit St. Pauli habe man den idealen Markenpartner gefunden, so der Manager: "Faire Sportler, die rebellisch und stolz für ihren Erfolg kämpfen, sind hervorragende Botschafter für die Marke Dacia."

Club-Präsident Corny Littmann sagte, Dacia sei eine einzigartige Erfolgsgeschichte auf dem deutschen Automarkt gelungen. Dahinter stecke ein ungewöhnliches, einzigartiges und erfolgreiches Konzept. "Damit ist Dacia schon zu einer Kultmarke geworden. Und was passt da besser zum FC St. Pauli."

Angaben zur Höhe des finanziellen Engagements machte Renault/Dacia nicht. Zunächst wurde nur ein Jahresvertrag geschlossen.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.