Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Montag, 15. August 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Design-Paket plus weitere Extras für 2.090 Euro Aufpreis

Škoda Fabia Monte Carlo: Auffälliges Sondermodell

Škoda Fabia Monte Carlo: Auffälliges Sondermodell
Mit Designpaket: Sondermodell Škoda
Škoda Fabia "Monte Carlo"
Škoda "feiert" 110 Jahre Motorsport mit einem Fabia-Sondermodell, das durch etliche zusätzliche Extras Kunden ansprechen will. Der Fabia Monte Carlo ist ausschließlich als Kurzheck-Variante verfügbar, basiert auf der mittleren Ausstattungslinie "Ambiente" und ist nicht ganz billig. Spoiler, Schweller, 16-Zoll-Aluräder, Kotflügelverkleidungen und der optische Heckdiffusor sind ebenso wie das Dach und die Außenspiegel schwarz lackiert. Das gleiche gilt für den Kühlergrill und die Einfassungen der Scheinwerfer. Weitere Merkmale sind das Sportfahrwerk und ein verchromtes Endrohr - der Fabia Monte Carlo gibt sich auffällig, dürfte manch einem sehr gut und mutmaßlich der Mehrheit eher weniger gefallen.

In punkto Ausstattung verfügt der Monte Carlo über das Ambiente-Niveau hinaus über Abbiegelicht, Klimaautomatik, dunkel getöntes Glas ab der B-Säule, rot oder schwarz bezogene Sportsitze, Edelstahl-Pedalerie und Leder am Dreispeichen-Lenkrad und Schaltknauf. Optional stehen diverse Extras zur Verfügung, darunter 17-Zoll-Räder, Navigationssystem, Sitzheizung und Glasschiebedach.

Der Fabia Monte Carlo ist in weiß, rot, anthrazit, silber und schwarz zu haben, wobei die drei letztgenannten Lackierungen Metallictöne sind und ebenso wie das Rot Aufpreis kosten. Bei den Motorisierungen bildet abweichend von der Serie der 1,2-Liter-Dreizylinder mit 70 PS die Basis, ebenfalls erhältlich sind der 1,2 TSI mit 86 oder 105 PS und der 1,6-Liter-Diesel in allen drei Leistungsstufen (75, 90, 105 PS).

Die Grundpreise liegen zwischen 15.920 und 19.570 Euro, das sind jeweils 2.090 Euro mehr als regulär. Ausstattungsbereinigt ergibt sich laut Werksangaben ein Preisvorteil von bis zu 1.470 Euro, und wir fügen wie meistens bei solcherart Sondermodellen hinzu, dass dieser Wert fiktiv ist, weil er regulär nicht bestellbare Extras mit einbezieht. Die tatsächlich erhältlichen Optionen machen soweit ersichtlich lediglich gut 1.300 Euro aus, womit sich Škoda das Designpaket mit etwa 800 Euro bezahlen lässt.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  20.01.2011  —  # 9245
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.