Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 5. Dezember 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
BiTurbo mit 143 PS / Nur 400 Euro Aufpreis zu 136-PS-Modell

VW Crafter: Noch ein EEV-Diesel

9819"
Jetzt auch mit Volkswagen
143-PS-BiTurbo-TDI: VW Crafter
Volkswagen Nutzfahrzeuge erweitert das Motorenangebot des jüngst überarbeiteten Crafter um eine vierte Version. Der BiTurbo-Diesel leistet 143 PS und erfüllt die EEV-Abgasnorm. 143 PS klingt nach Audi, tatsächlich handelt es sich im Crafter um eine Variante des BiTurbo-Diesels, den VW nach wie vor nur in den Nutzfahrzeugen anbietet. Die Zweiliter-Maschine erreicht ein maximales Drehmoment von 340 Newtonmetern (1.575-2.250/min.) und verbraucht im Crafter bestenfalls, also mit dem optionalen "BlueMotion Technology"-Paket (BMT), 7,8 Liter im Mittel - zwei Zehntel weniger als der weiterhin angebotene 136-PS-TDI BMT mit einem Turbolader und der schlechteren EU5-Abgaseinstufung.

Besonders für Aufbauhersteller ist die neue Version interessant, da es keinerlei Einschränkungen beim Leergewicht gibt und so eine hohe Flexibilität bei den Aufbauten gegeben ist. Das neue Triebwerk ist auch für den Crafter 50 (5-Tonner) erhältlich und erfüllt auch hier die strengen Abgaswerte der EEV-Norm (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle).

Für den Crafter stehen nunmehr vier Leistungsvarianten mit 109, 136, 143 und 163 PS zur Wahl. Es handelt sich jeweils um den 2,0-Liter-TDI mit Common-Rail-Direkteinspritzung aus dem Konzern-Motorenbaukasten, der speziell auf den Einsatz im Crafter abgestimmt wurde.

Der neue Crafter mit 143 PS ist als Kastenwagen oder als Fahrgestell ab sofort bestellbar. Der Aufpreis zur 136-PS-Version beträgt nur 400 Euro, die Preise beginnen bei 28.990 Euro für den Crafter 30 Kastenwagen bzw. 26.255 Euro für den Crafter 30 als Fahrgestell (jeweils netto).
Leserbrief Autokiste folgen date  08.12.2011  —  # 9819
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.