Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 22. Januar 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Konzeptauto unterstreicht abermals Individualisierungskonzept

Opel Adam Rocks: Rolldach-Studie mit dicken Backen

<?php echo $headline; ?>
Studie mit Rolldach und Opel
Offroad-Look: Opel Adam "Rocks"
Opel zeigt auf dem Genfer Autosalon eine offene Version des Adam. Anstelle eines echten Cabrios setzen die Rüsselsheimer auf eine Variante mit Roll-Stoffdach, ergänzt um Offroad-Attitüde. Individualisierung nach Wunsch ist eines der wesentlichen Konzeptmerkmale des Opel Adam, die Rüsselsheimer treiben es insoweit fast noch bunter als etwa Fiat mit dem 500, der in Konzept und Preis der wohl wichtigste Mitbewerber ist. Auch die zweite Variante des Adam folgt dem italienischen Bestseller: Ein echtes Cabriolet wird der offene Adam nicht, das wäre zu teuer und zu wenig erfolgversprechend. Vielmehr kommt ein aufrollbares Stoffdach zum Einsatz.

Die Studie in Genf wird "Rocks Concept" heißen, was weniger nach Cabrio denn nach Geländewagen klingt. "Inspiriert von Parkour-Sportlern verfügt er über einen höheren und breiteren Stand und einen besonders kraftvollem (sic), kompaktem (sic) Auftritt", schreibt Opel in der Ankündigung, und versteigt sich gar zur Aussage, das Auto eröffne die Türen zu einem neuen Marktsegment.

"Als Sinnbild extrovertiert-modebewusster, aktiver Autofahrer ist der Adam Rocks eine mögliche Antwort auf die Frage, wie sich neue Wege hin zum absolut einzigartigen Auto beschreiten lassen - weitere werden folgen", beschreibt Opel-Chefdesigner Malcolm Ward den Grundgedanken der neuesten Opel-Studie. Das beantwortet freilich noch nicht die Frage, ob Opel die Rolldach-Variante, die nahezu sicher den Weg in die Serie finden wird, stets, optional oder gar nicht mit "dicken Backen" kombinieren wird. Die Mitte scheint wahrscheinlich.
Leserbrief Autokiste folgen date  06.02.2013  —  # 10472
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.