Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2024
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
"Rave" bietet mehr Ausstattung und Sonderlack mit Preisvorteil

VW: Jetzt gibts auch ein Lupo-Sondermodell

Siehe Bildunterschrift
Wolf mit Disco-Allüren? Volkswagen
VW Lupo "Rave"
Bei VW läuft es derzeit nicht so gut wie die Wolfsburger es eigentlich gewöhnt sind - es sei "nicht so, dass sich die Aufträge bis an die Decke stapeln", sagte VW-Chef Pischetsrieder kürzlich im Zusammenhang mit den verfehlten Produktionszielen beim neuen Golf. Der Absatz muss also angekurbelt werden, und dazu dienen diverse Sondermodelle, die der Autobauer in den letzten Wochen vorgestellt hat (Autokiste berichtete).

Jetzt gibt es auch eine Sonderedition des Lupo, dessen Tage bekanntlich auch gezählt sind. Das wie üblich sinnfrei mit dem Zusatznamen "Rave" versehene Modell gibt sich äußerlich an in Wagenfarbe lackierten Außenspiegelgehäusen, Dach- und Seitenschutzleisten sowie Türgriffen und an einer grünen Wärmeschutzverglasung zu erkennen. Außerdem rollt die Variante auf 185er-Pneus auf 14-Zoll-Felgen, allerdings erst ab der 60 PS-Variante.

Diese stellt die Mitte der drei angebotenen Benziner dar, daneben sind die 50 PS- und 75 PS-Varianten verfügbar. Auch zwei Dieselaggregate stehen zur Wahl. Die Kraftübertragung übernimmt in allen Fällen ein manuelles 5-Gang-Getriebe, für den 75 PS-Benziner steht gegen Aufpreis auch eine vierstufige Automatik bereit.

Käufer können sich ferner über serienmäßige Nebelscheinwerfer, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, das Kassettenradio "alpha" und Sitzbezüge im speziellen Design freuen - die üblichen Zutaten für Sondermodelle. Damit sich der kleine Wolf auch sonst gut in Szene setzen kann, gibt es ferner und nur für den "Rave" zwei neue Lacke in den Farbtönen "steinblau" und "silbergrau metallic".

Die Preisliste beginnt bei 10.725 Euro, was laut VW einem Preisvorteil von bis zu 1.280 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell bedeutet. Damit die Käufer auch wirklich zugreifen, hat die VW-Bank parallel spezielle Finanzierungsangebote aufgelegt.
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.