Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 6. Dezember 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
70- und 80 PS-Dreizylinder-TDI ersetzen 75 PS-Variante und SDI

Seat und Škoda: Neue Diesel für Ibiza und Fabia

Siehe Bildunterschrift
Neue Dreizylinder- Seat/Škoda
TDI: Seat Ibiza und Škoda Fabia
Seat und Škoda ändern die Motorenpalette ihrer Kleinwagen hinsichtlich der Diesel. Während die bisherige SDI-Variante mit 64 PS entfällt, gibt es den kleinen TDI künftig in zwei Versionen.
Es handelt sich um die bekannten, 1,4 Liter großen Dreizylinder mit Pumpe-Düse-Technik, die wie im VW Polo in den Leistungsstufen 70 und 80 PS angeboten werden, während die bisherige Variante mit 75 PS entfällt.

Die Motoren entwickeln ein maximales Drehmoment von 155 bzw. 195 Newtonmeter bei jeweils 2.200 Touren. Die Kraftübertragung übernimmt ausschließlich ein manuelles Fünfganggetriebe. Damit bringen sie den Ibiza nach 14,8 bzw. 12,9 Sekunden auf Tempo 100 und anschließend maximal bis auf 166 respektive 176 km/h. Beim Fabia lauten die Werte 15,6 und 13,8 Sekunden sowie 162 und 170 km/h.

Den Verbrauch beziffern beide Autobauer auf auf 4,8 bzw. 4,7 Liter im Mittel. Alle vier Modellen ist weiterhin gemeinsam, dass sie die EU4-Abgasnorm erfüllen, Konzern-typisch aber nicht mit Rußfilter zu haben sind.

Der Seat kostet ab 13.490 bzw. 14.290 Euro, womit der große der kleinen Diesel nur noch 300 Euro günstiger ist als der kleine der großen, konkret der vierzylindrige 1,9 TDI mit 100 PS. Der Fabia ist trotz der serienmäßigen vier Türen mit 12.490 und 12.990 Euro deutlich günstiger.

Insgesamt gibt es beide Modelle jetzt mit zehn respektive elf Motorisierungen. Die je fünf Benziner und Diesel bei Seat decken ein Leistungsspektrum von 64 bis 180 PS ab, bei Škoda gibt es sieben Benziner und vier Diesel zwischen 54 und 130 PS.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  08.11.2005  —  # 4763
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.