Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 5. Dezember 2021,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Sparsamster Multivan aller Zeiten erreicht 6,4 Liter Normverbrauch

VW Multivan BlueMotion: Weniger Durst, mehr Leistung

Volkswagen
6,4 Liter Verbrauch:
VW Multivan BlueMotion
VW bietet den Multivan demnächst auch als Multivan BlueMotion an. Er ist nicht nur deutlich sparsamer, sondern auch etwas stärker als die zugrundeliegende Variante. Der Multivan BlueMotion (BM) ist nicht gleichzusetzen mit dem im Herbst 2010 angekündigten Transporter BlueMotion Technology (BMT). Nach Art des Hauses bedeutet BM mehr technischen Aufwand als BMT, und BM gibt sich auch optisch als eigenständige Variante zu erkennen.

Der sparsamste Multivan aller Zeiten verbraucht 6,4 Liter im Norm-Mittel, das sind 0,9 weniger als beim regulären Modell. Auch in punkto Kraftausbeute unterscheiden sich beide Varianten: Leistet der schwächere Zweiliter-TDI im Multivan regulär 102 PS, kommt der BlueMotion auf 114 PS. Das Drehmoment bleibt mit 250 Newtonmetern identisch. Zum Vergleich: Der Transporter BMT Mit 102 PS schafft 6,8 statt 7,3 Liter.

Der Verbrauchsfortschritt von zwölf Prozent geht zurück auf das Start-Stopp-System, die Bremsenergie-Rückgewinnung (Rekuperation), besonders rollwiderstandsarme Reifen und spezielle aerodynamische Maßnahmen.

Optisch hebt sich der Multivan BlueMotion durch die für dieses Modell exklusive Lackierung - auch für Außenspiegel und Türgriffe - in der Farbe Glacier Blue Metallic von der Modellpalette ab. BlueMotion-Schildchen an Front und Heck sowie in den Trittstufenleuchten tragen den Spar-Charakter nach außen. 16-Zoll-Aluräder sind serienmäßig. Die - optionalen - Nebelscheinwerfer erhalten durch Chromringe und einen schwarzen Rahmen ein dem BlueMotion vorbehaltenes Design.

Im Innenraum unterscheidet sich der Multivan BlueMotion durch spezielle Sitzbezüge im Design "Scout". Zur Serienausstattung gehören weiterhin die Reifenkontrollanzeige, die Klimaanlage "Climatic", die Multifunktionsanzeige "Plus", Tempomat sowie Teppichboden im Fahrerhaus und Fahrgastraum. An der Instrumententafel kommen neue Blenden in Edelstahloptik, Chromelemente an Lichtschalter und Schaltknauf sowie Matten in den Ablagen zum Einsatz.

Auf welcher Ausstattungslinie der BlueMotion basiert, lässt der Hersteller offen. Bezogen auf den Verbrauchswert ist es der Multivan Startline, in Bezug auf die Ausstattung eher der Comfortline. Bestellungen nimmt Volkswagen Nutzfahrzeuge ab Mitte April entgegen, der Preis steht noch nicht fest.
Leserbrief Autokiste folgen date  02.03.2011  —  # 9324
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.