Nein zum Krieg in der Ukraine und überall  
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
  Nein zum Krieg in der Ukraine und überall auf der Welt  
Samstag, 28. Mai 2022,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Umstellung bei Yeti und Superb steht noch aus

Škoda: Neues Logo für Fabia und Roomster

<?php echo $headline; ?>
Das neue Škoda-Logo Škoda
tragen jetzt auch Fabia und Roomster
Škoda liefert auch Fabia und Roomster ab sofort mit dem neuen Markenlogo aus. Eine komplette Umstellung ist damit aber noch nicht immer nicht umgesetzt. Das neue Logo befindet sich auf der Motorhaube, am Heck, auf den Abdeckkappen der Radnaben bzw. den Radzierblenden, auf dem Lenkrad, der Motorabdeckung sowie auf dem Fahrzeugschlüssel. Zusätzlich tragen die beiden Modelle jetzt auch den Markennamen "Škoda" auf der Heckklappe, was als Rückschritt anzusehen ist; Modellnamen und ergänzende Bezeichnungen wie TSI, TDI oder "Greenline" weisen eine neue Schrift auf.

Erster Škoda mit dem neuen Logo war der Kleinstwagen Citigo (Fahrbericht Citigo), gefolgt vom neuen Rapid. Mit Fabia und Roomster folgen nun erstmals zwei bestehende Baureihen, anschließend der neue Octavia III. Noch mit dem alten Logo ausgeliefert werden derzeit Yeti und Superb, was auf bevorstehende Facelifts schließen lässt.

Erstmals öffentlich vorgestellt wurde das neue Corporate Design von Škoda auf dem Genfer Autosalon 2011. Im Vergleich zum alten Fahrzeug-Logo soll der nunmehr in Chrom und Schwarz gestaltete geflügelte Pfeil frischer und moderner wirken. Der frühere Lorbeerkranz und der integrierte Škoda-Schriftzug entfallen beim neuen Logo.
Zur Autonews-Übersicht Autokiste folgen date  04.01.2013  —  # 10417
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.